B2RUN Firmenlauf 2017

Der B2Run-Firmenlauf 2017 – Gemeinsam ins Ziel!

Am Donnerstag, den 13. Juli, hieß es für die Läufer der BMW Group und des Sport- und Kultur-Förderverein BMW Group e.V. wieder: Rein in die Laufschuhe und rauf auf die Strecke!
Mit erstmalig 1.500 Läufern war die BMW AG wie im Vorjahr die teilnehmerstärkste Firmengruppe und nahm nach 2016 auch 2017 die Auszeichnung für den fittesten Konzern entgegen.

Zur Einstimmung auf den mit insgesamt 30.000 Teilnehmern größten B2Run-Firmenlauf Deutschlands  trafen sich alle Teilnehmer am Nachmittag an der BMW Welt. Die Firma Adelholzener versorgte die Läufer mit Erfrischungen; Schweißbänder und Traubenzucker spendierte die BMW BKK.

So perfekt vorbereitet, ging es für alle Teilnehmer auf die Empore der BMW Welt, wo sie von Manfred Schoch, dem 1. Vorsitzenden des Sport- und Kultur-Förderverein BMW Group e.V., und Helmut Käs, Leiter der BMW Welt, begrüßt und auf den Lauf eingestimmt wurden. Anschließend ging es bei bestem Laufwetter gemeinsam Richtung Start im Olympiapark.

Besonderes Highlight in diesem Jahr: Auf Einladung des Veranstalters durften Vertreter des Sport- und Kultur-Förderverein BMW Group e.V. zusammen mit den Moderatoren mit der Hebebühne direkt am Start hochfahren, um die Startglocke für den Block mit den allermeisten BMW-Läufern zu läuten. Von dort oben hatte man einen großartigen Blick auf das Teilnehmerfeld, in dem die Läufer der BMW Group und des Sport- und Kultur-Fördervereins BMW Group e.V. in ihren weiß-blauen Laufshirts – und nicht zu zuletzt auch wegen ihrer guten Laune – gut zu erkennen waren!

Mit dem Läuten der Glocke ging es dann endlich auf die 6,2 km lange Strecke rund durch den Olympiapark. Ob die besonders schnellen Durchstarter, die Funstarter oder erstmalig auch die Nordic Walker – alle hatten das gleiche Ziel vor Augen: Den Einlauf in das Olympiastadion durch das große Marathontor, begleitet vom Applaus der anderen Teilnehmer und Zuschauer!

Während für viele der Spaß im Vordergrund stand, hatten manche die persönliche Bestmarke fest im Blick und legten eine schnellere Gangart ein. So konnten die Männer der BMW Group und des Sport- und Kultur-Fördervereins BMW Group e.V. sich erneut den Titel für das schnellste Männerteam sichern und haben sich damit mit insgesamt fünf Läufern für das B2Run-Finale Anfang September in Köln qualifiziert. Wir sagen herzlichen Glückwunsch und wünschen viel Erfolg in der Domstadt!
Jeweils einen guten zweiten Platz belegte die BMW Group in den Kategorien „Team Frauen“ und „Team Mixed“.

Als Lohn der Mühen konnten sich alle LäuStolze Gesichter im Anschluss an den Lauffer im Anschluss an den Lauf an den Teamständen des Sport- und Kultur-Förderverein BMW Group e.V. vom ehrenamtlichen Organisationsteam mit Snacks und Erfrischungen verwöhnen lassen. Die wohltuenden Massagen sowie die angebotenen Blackroll-Regenerationsübungen sorgten für schnelle Erholung, so dass man bald überall in fröhliche und vor allem stolze Gesichter blickte.

„Der Lauf und das gesamte Rahmenprogramm war ein tolles Erlebnis!            Nächstes Jahr sind wir sicher mit einem größerem Team aus unserer Abteilung am Start!“

Wir schließen uns den Worten dieses Teilnehmers an und freuen uns schon jetzt auf den B2Run-Firmenlauf 2018. Bis dahin: Keep on running!

Herzlichen Dank möchten wir an dieser Stelle auch Dieter Schnaubert sagen, der uns das tolle Plakatmotiv für den Firmenlauf 2017 zur Verfügung  gestellt hat. Danke!

 

Bildergalerie

« 1 von 2 »

 

Update:

Fünf auf Platz 2 – BMW-Männerteam wird Deutscher Vize-Firmenlaufmeister

Am Donnerstag, den 7.9., fand das große B2Run-Bundesfinale in Köln statt.

Als bestes Männerteam Münchens hatten sich insgesamt fünf Mitarbeiter der BMW AG bereits im Juli für das Finale in der Domstadt qualifiziert. Sie waren eingeladen, sich nun auf der 5,5km langen Strecke rund um das Rheinenergie-Stadion mit den jeweils besten Läufern aus insgesamt 16 deutschen B2Run-Städten zu messen.

Mit Teodor Ivanov, Carsten Fries, Thomas Hofmann, Stefan Gerdhenrichs und Peter Strelow (v.l.n.r.) reisten die fünf besten BMW-Läufer aus München an, fest entschlossen beim Kampf um die Deutsche Firmenlaufmeisterschaft vorne mitzulaufen. Und die Erwartungen wurden erfüllt: Mit einer Zeit von insgesamt 1:29:54 Std. belegte das Quintett mit nur rund einer Minute Rückstand einen hervorragenden 2. Platz und darf sich nun Deutscher Vize-Firmenlaufmeister 2017 nennen. Wir gratulieren!

 

Berichte zu den letztjährigen B2RUN-Firmenläufen

B2RUN Firmenlauf 2016

B2RUN Firmenlauf 2015

B2RUN Firmenlauf 2014