Wintersporttag 2019 – neuer Ort, neuer Teilnehmerrekord!

Hatte es in der Nacht vor dem Wintersporttag 2019 noch geschneit, zog es am Morgen passend zur Ankunft der ersten Teilnehmer auf und die Wettervorhersage hielt, was sie versprochen hatte: Bei fast frühlingshaften Temperaturen lachte die Sonne den ganzen Tag vom strahlend blauen Himmel. Mit 23 Reisebussen und Privat-PKWs waren in diesem Jahr 2.200 BMW-Mitarbeiter mit ihren Familien und Freunde des Sport- und Kultur-Förderverein BMW Group e.V. gekommen – dies waren noch einmal mehr als in den vergangenen Jahren und bedeutet einen neuen Teilnehmerrekord!

Zum ersten Mal war der Wintersporttag in diesem Jahr zu Gast in Garmisch-Partenkirchen. Seit 2010 ist BMW offizieller Automobilpartner der Bayrischen Zugspitzbahn, des Tourismusverbandes und der Skischule Garmisch-Partenkirchen. Unter dem Dach „BMW Mountains“ können Gäste und Einheimische tolle Erlebnisse und einmalige Vorteile der Partnerschaft mit Garmisch-Partenkirchen nutzen. So wie zuletzt auch die Teilnehmer des BMW Wintersporttages.

Die Bayerische Zugspitzbahn startete an diesem Tag extra für unsere Teilnehmer ein wenig früher ihren Betrieb, so dass der Skitag voll ausgekostet werden konnte.
Einsteiger und diejenigen, die noch etwas Nachhilfe auf Skiern oder Snowboard brauchten, waren in den Kursen der Skischule Garmisch Partenkirchen gut aufgeboben. Die bereits Geübteren hingegen konnten sich beim Jedermann-Skirennen auf der BMW-Rennstrecke messen (Ergebnisse Ski- und Snowboardrennen). Für ein gutes Fahrgefühl – und womöglich die persönliche Bestzeit – sorgte die Wachsstation der Firma TOKO.Wer mal etwas ganz Neues ausprobieren wollte, konnte an einer Einsteiger-Skitour oder einem Telemarkkurs teilnehmen. Das Telemark-Material stand zudem den ganzen Tag für kostenlose Testfahrten zur Verfügung.

Aber auch die Nicht-Skifahrer kamen an diesem Tag voll auf ihre Kosten. Wanderungen mit Schneeschuhen oder mit normalen Schuhwerk rund um den schönen Eibsee oder zur historischen Bobbahn gehörten ebenso wie die Schanzenführungen, die Segway-Touren oder Besuche in der örtlichen Kaffeerösterei und Chocolaterie zu den besonderen Aktivitäten, die die Teilnehmer in der schönen Region Garmisch-Partenkirchen erleben konnten.

Die eigens aufgebaute Event-Area bot allen hungrigen Wintersportler den ganzen Tag über leckere Speisen und kühle sowie heiße Getränke. Frisch gestärkt konnten sich die Teilnehmer dann vor Ort beim Laser-Biathlon versuchen, sich die mobile Rodelanlage der BMW BKK hinunter schwingen oder in der Fotobox ein Erinnerungsfoto vor alpiner Kulisse machen und es gleich mit nach Hause nehmen. Rund um das große Tipi-Zelt konnten Klein und Groß beim Team der IG Metall Marshmallows über offenem Feuer rösten. Das bunte Rahmenprogramm abgerundet haben die Fahrzeugausstellung der JAWA und der Aktionsstand des BMW Mountains-Teams, das neben vielen Give Aways auch liebevoll gefüllte Goodie Bags an alle Skischulkinder verteilte.

Den Auftakt des Bühnenprogramms machten am frühen Nachmittag „Die Kathreiner“, die zünftig für die Teilnehmer aufspielten. Wenig später begrüßte Manfred Schoch, Vorstandsvorsitzender des Sport- und Kultur-Förderverein BMW Group e.V., die Teilnehmer des Wintersporttags und nutzte die Gelegenheit sich bei der 1. Bürgermeisterin des Marktes Garmisch-Partenkirchen, Dr. Sigrid Meierhofer, und allen lokalen Partnern und Helfern zu bedanken.

Für die Siegerehrung holte er sich zur Unterstützung seinen Vorstandskollegen Ralf-Michael Scholz sowie Jens Gerhardt, Vorstand der BMW BKK, auf die Bühne. Die Gewinner nahmen ihre Pokale mit breitem Lächeln entgegen. Die schnellsten Teilnehmer des Skirennens durften sich zudem noch über von BMW Mountains zur Verfügung gestellte brandneue Ski und Snowboards der Marke K2 (ebenfalls ein Kooperationspartner von BMW) freuen sowie über die von der BMW BKK gestifteten Sport Conrad-Gutscheine.

Im Anschluss an die Siegerehrung heizte traditionell die Band „Gerry & Gary“ den Teilnehmern mit toller Covermusik ein. Bis zum Ende des Tages wurde bei bester Stimmung zusammen getanzt, gesungen und gelacht.
Der Sport- und Kultur-Förderverein bedankt sich bei den Teilnehmern und allen, die zum Gelingen dieses tollen Tages beigetragen haben und freut sich schon jetzt auf ein Wiedersehen in 2020!

Weitere Impressionen zum Wintersporttag 2019:

« 1 von 2 »

Den Bericht zum Wintersporttag 2018 finden Sie hier.

Den Bericht zum Wintersporttag 2017 finden Sie hier.