Herbstsporttag 2014

Wieder ein Volltreffer – der Herbstsporttag 2014

Bei Kaiserwetter fand am 27. September 2014 in Lermoos/Biberwier der zweite BMW Herbstsporttag statt. Fast 700 Teilnehmer genossen diesen Tag in der Natur und hatten jede Menge Spaß.

Mitarbeiterinnen und MitarbeiterHerbstsporttag14_037 mit Familien und Freunden nutzten den BMW Herbstsporttag, um bei traumhaftem Wetter die Bergwelt rund um das Zugspitzmassiv aktiv zu erleben. Ausrichter der Veranstaltung war in diesem Jahr erstmals der Sport- und Kultur-Förderverein BMW Group e.V.

Herbstsporttag14_220Tolle Angebote für jeden Geschmack
Die Teilnehmer, die teils mit Omnibussen, teils mit privaten Pkw aus allen deutschen Standorten angereist waren, kamen wieder voll auf ihre Kosten. Denn das Programm bot wirklich für jeden etwas: ob Anfänger oder Fortgeschrittener, ob jung oder alt, ob anspruchsvoll oder genussbetont.

Die Bandbreite der Aktivitäten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden reichte von Nordic Walking, Bergwandern, Mountain- und E-Biken, Klettern bis zum Golfspielen. Richtig Gas geben konnten Groß und Klein denHerbstsporttag14_094 ganzen Tag auf der mit 1,3 km längsten Sommerrodelbahn Tirols, oder auf der Fun-Roller-Strecke, bei der 700 Höhenmeter bis zur Talstation überwunden werden mussten.

Für die Kinder war natürlich auch gesorgt, denn die erstklassige Kinderbetreuung ließ für Langeweile keHerbstsporttag14_134inen Platz. Mit Schnitzeljagd, Piratenwanderung, Kletterwand, Lamas zum Streicheln und Hüpfburg gab es so viel zu tun, dass der Tag wie im Flug verging.

Buntes Rahmenprogramm und gute Verpflegung
Rund um das Hotel Mc-Tirol hatte neben der Initiative Gesundheit, der Zugspitzarena und der Junior-Firma von BMW auch die BMW BKK einen Stand. Dort war neben dem Barfuß-Parcours vor Herbstsporttag1allem das Angebot der Fußmassage sehr gefragt. Auf der Hotel-Terrasse konnten die Teilnehmer in gemütlicher Atmosphäre und vor traumhafter Bergkulisse ihren Durst stillen und den geleerten Kohlehydrat-Speicher wieder auffüllen, die Sonne genießen und es sich einfach gut gehen lassen.

Grünster Teilnehmer: Das Los musste entscheiden
Die Initiative Gesundheit hatte für den „grünsten“ Teilnehmer, sprich den Teilnehmer mit der "bmw group - Initiative Gesundheit"originellsten oder komplettesten grünen Kleidung wieder eine besondere Belohnung ausgelobt: ein neues und hochwertiges BMW Mountainbike – natürlich mit grünen Accessoires. Hintergrund der Aktion ist die Tatsache, dass die grüne Farbe das Erkennungszeichen der Initiative Gesundheit ist, die für die Erhaltung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter steht. Unter den vielen wirklich gelungenen Outfits das Beste auszusuchen, fiel der Jury in diesem Jahr besonders schwer. Deshalb entschied das Los unter den sieben besten Bewerbern. Glücksfee war die vierjäHerbstsporttag14_230hrige Greta und Peter Laurent von der Initiative Gesundheit übergab den Hauptgewinn schließlich an David Herb aus dem T-Ressort in München.

Manfred Schoch, Gesamtbetriebsratsvorsitzender und Vorstand des Sport-  und Kultur-Förderverein BMW Group e.V. freute sich über die große Resonanz seitens der Mitarbeiter. Er bedankte sich bei allen, die zum guten Gelingen dieses perfekten Tages beigetragen hatten: Vor allem dem Orga-Team und dem Partner „fit & company“, aber auch der BMW BKK, der Initiative Gesundheit, der JAWA und den jungen Leuten aus der Berufsausbildung von BMW, die neben anderen Fahrzeugen auch ein selbstgebautes MINI Unikat ausgestellt hatten.