Neuer Teilnehmerrekord beim Wintersporttag 2015

Mehr als 1.800 Mitarbeiter mit Familien und Freunden des Sport- und Kultur-Fördervereins BMW Group e.V., so viele wie nie zuvor, fanden sich am 28. Februar in Kössenein, um dort einen perfekten Tag im Schnee zu verbringen.

Austragungsort des diesjährigeArtikel1n Wintersporttages war das Skigebiet Hochkössen im schneereichen Kaiserwinkel. Ausrichter der Veranstaltung war erstmals der Sport- und Kultur-Förderverein BMW Group e.V. in Zusammenarbeit mit der BMW Sportgemeinschaft e.V..

Wintersportfans von fast allen deutschen Standorten reisten mit Auto oder mit insgesamt 23 Bussen an, um vor dem beeindruckenden Panorama des Kaiser-Gebirges einen unbeschwerten Tag mit Gleichgesinnten und Kollegen zu verbringen. Allein aus München waren elf Busse gekommen und auch die Werke Regensburg und Dingolfing waren mit jeweils vier Bussen stark vertreten. Die weiteste Anreise nahmen diesmal die Mitarbeiter aus Leipzig und Chemnitz im fast bis auf den letzten Platz gefüllten Doppeldeckerbus in Kauf.

Großes Angebot für alle Altersgruppen und buntes Rahmenprogramm
Artikel2 Die Bandbreite der Angebote war so groß wie die Nachfrage, denn nicht nur Skifahrer und Snowboarder kamen auf ihre Kosten. Neben Schneeschuhwanderungen und Kutschfahrten durch die verschneite Winterlandschaft gab es in der Event-Arena ein buntes Rahmenprogramm wie beispielsweise den Biathlon-Schießstand von Fritz Fischer und Gewinnspielen mit dem Moderator Andy Wenzel. Zwei Life-Bands sorgten bei der Après Ski Party für ausgelassene Stimmung. Natürlich war für das leibliche Wohl bestens gesorgt und auch Glühwein und Jagatee durften nicht fehlen.

Freies Fahren, Kurse und Riesenslalom
Artikel3Der Großteil der Wintersportfreunde genossen den Tag beim freien Fahren. Rund 300 Erwachsene und Kinder nutzten aber auch die Gelegenheit, ihr Können in einem der Ski- und Snowboardkurse der Skischule Kössen aufzubessern.

Ambitionierte Skifahrer und Snowboarder, die die sportliche Herausforderung suchen, konnten sich im Riesenslalom messen und um die begehrten Pokale und Sachpreise kämpfen. Bei den Damen holte sich wie schon im Vorjahr Carmen Fuchs den Tagessieg, bei den Herren ging der Siegerpokal an Andreas Beckert. Natürlich durften auch die Kleinen nicht leer ausgehen und so wurden alle Kinder, die einen der Skikurse besuchten, zum Abschluss mit einer Medaille belohnt.

Zahlreiche Sponsoren trugen zum guten Gelingen der Veranstaltung bei. Die BMW BKK, die JAWA und die BMW Group Juniorfirma waren wieder vertreten, präsentierten ihre Angebote und Produktneuheiten wie den BMW 2er Active Tourer und stifteten attraktive Preise. TOKO und Salomon boten einen kostenlosen Ski-Service bzw. Skiverleih an.

Gesundheitsförderung kann auch Spaß machen
Norbert Haberl, Leiter der BMW BKK sagte: „Wir unterstützen die sportlichen Aktivitäten unserer Mitglieder, denn wir wollen deren Gesundheit fördern. Deshalb sammeln alle Mitglieder, die heute dabei sind – das sind immerhin rund 80 Prozent aller Teilnehmer – gleichzeitig Bonuspunkte. Ich freue mich auch, dass heute so viele jüngere Mitarbeiter dabei sind, denn das zeigt, dass sie sich für Sport begeistern können.“

Positive Bilanz der Veranstalter
Artikel4Manfred Schoch, Ralf Urlinger und Ralf-Michael Scholz, Vorstände des Sport- und Kultur-Fördervereins BMW Group e.V. zogen Bilanz: „Die Stimmung ist so toll wie das Wetter und die Rekordbeteiligung hat unsere Erwartungen mehr als übertroffen. Dieser große Erfolg freut uns umso mehr, denn unser Verein hat den Wintersporttag zum ersten Mal selbst organisiert. An dieser Stelle möchten wir uns ganz besonders bei Manuela Schuber und Eva Kreuzer, dem gesamten Organisationsteam, der Gemeinde Kössen, der Skischule und dem Skiclub, sowie bei den zahlreichen Sponsoren bedanken.“

Zum Ausklang gab es als besondere Überraschung dann vor der Heimreise noch ein musiksynchronisiertes Feuerwerk, das den diesjährigen Wintersporttag 2015 gebührend abrundete.

Impressionen vom Wintersporttag 2015 finden Sie hier.

Die Ergebnislisten der Ski- und Snowboardrennen finden Sie hier.

Ein Video zum Wintersporttag 2015 finden Sie hier.